Bargeld sofort für Ihr KFZ
Kein Verkauf von Ersatzteilen
Kostenfreie Hotline:
0800 / 5888529 MO bis SA 8:00 Uhr - 17:00 Uhr

Auto verschrotten lassen

  • einfach
  • kostenlos
  • ordnungsgemäß

Direkte Barzahlung bei Abholung für Kfz – egal ob Schrottauto, Unfallfahrzeug, altes Fahrzeug oder LKW!

Bei der mobilen Autoverschrottung in Köln und Umgebung kommen wir zu Ihnen und holen Ihr Fahrzeug ab. Nach dem Abtransport überführen wir Ihr Fahrzeug der Autoverwertung und stellen so eine ordnungsgemäße Entsorgung sicher.

Der gesamte Service ist für Sie kostenlos. Je nach Marke und Zustand Ihres Fahrzeugs erhalten Sie von uns einen Gegenwert von bis zu 250 Euro ausgezahlt.

Jetzt kostenlos anfragen

1.

Stellen Sie uns eine unverbindliche Anfrage zur Autoverschrottung

2.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns

3.

Wir bringen Ihr Fahrzeug zur Autoverwertung

Ihre Anfrage zur Autoverschrottung /
z.B. Marke, Modell, Baujahr
Ist es rollfähig? Abgemeldet? Zerlegt?
Straße, Hausnummer, PLZ & Stadt
Vorname Nachname
*Stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Anfrage zu?
Die von Ihnen übermittelten Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Details entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Geschafft! Wenn Sie nun Ihre Daten übermitteln, werden wir uns mit Ihnen in den nächsten 45 Minuten in Verbindung setzen.

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Ihre Vorteile bei unserer Autoverschrottung in Köln

Wenn Sie Ihr Auto durch uns verschrotten lassen genießen Sie viele Vorteile:

Jetzt anfragen

Was passiert bei der Autoverschrottung in Köln?

Bei der Autoverschrottung werden den Fahrzeugen zunächst verwertbare Teile entnommen. Diese stehen anschließend als Ersatzteile wieder zur Verfügung.
Hinweis: Wir bieten keine Ersatzteile zum Verkauf an. Diese erhalten Sie direkt beim Autoverwerter!
Die Karosserie besteht zum großen Teil aus Metall und wird daher dem Recycling zugeführt. Wenn Sie ein Auto entsorgen lassen wird davon so viel wie möglich wieder verwendet.

Da ein Fahrzeug auch Flüssigkeiten enthält, die nicht in den Boden gelangen dürfen, sind nach der Altfahrzeugverordnung nur qualifizierte Autoverwerter dafür zugelassen. Vor der Verarbeitung werden Brems-, Scheiben- und Kühlflüssigkeiten sowie Öl abgelassen.

Wir als professioneller Anbieter für Autoverschrottung in Köln übernehmen die Überführung zum Autoverwerter und stellen damit die ordnungsgemäße Entsorgung sicher. Darüber erhalten Sie einen Verwertungsnachweis.

Was ist der Verwertungsnachweis?

Mit dem Verwertungsnachweis (auch "Verschrottungsbeleg" oder "Entsorgungsnachweis" genannt), wird eine sachgemäße Entsorgung durch einen zertifizierten Autoverwerter belegt. Wenn Sie mit uns Ihr Auto verschrotten lassen erhalten Sie den Beleg nachträglich per Post oder E-Mail von uns. Wenn wir Ihr Altfahrzeug mitnehmen erhalten Sie zunächst eine Annahmebestätigung von uns.

Wofür benötige ich einen Verwertungsnachweis?

Mit dem anschließend ausgestellten Verschrottungsbeleg können Sie bei der Zulassungsstelle belegen, dass Ihr Fahrzeug endgültig nicht mehr am Straßenverkehr teilnimmt und es stilllegen lassen.

Auch im Rahmen von Kaufprämien beim Neukauf eines Wagens ist ein Verwertungsnachweis mitunter Voraussetzung.

Der Verwertungsnachweis gibt Ihnen Sicherheit. Denn eine unsachgemäße Entsorgung eines Kfzs ist eine Ordnungswidrigkeit und kann mit einem Bußgeld geahndet werden. Sollte auch noch Flüssigkeit austreten und in den Boden gelangen, kann es sogar zu einer Straftat werden. Vermeiden Sie diesen Ärger, indem Sie sich an einen professionellen Betrieb zur Autoverschrottung wenden.

Erhalte ich etwas für mein Auto?

Die Autoverschrottung in Köln ist mit uns für Sie kostenlos. Im Gegenteil: In vielen Fällen zahlen wir unseren Kunden noch einen Restwert für ihr Fahrzeug aus. Je nach Marke, Modell und Baujahr, enthält ihr Auto noch interessante Bauteile, die weiter verkauft werden können. Das enthaltene Metall ist als Rohstoff ebenfalls wertvoll. Wenn Sie Ihr Auto verschrotten lassen, ist also noch ein gewisser Wert vorhanden.

Ob wir Ihnen etwas auszahlen können wir Ihnen bereits in unserer Absprache mitteilen. Wir zahlen bis zu 250 € in bar bei Abholung für ein Schrottauto.

Wann und wie erfolgt die Außerbetriebssetzung des Fahrzeugs?

Für die Autoverschrottung ist es unerheblich, ob das Fahrzeug noch angemeldet ist oder nicht. Sie können Ihr Fahrzeug im Vorfeld abmelden, da wir es mit einem Transporter abholen ohne dass es selbst fahrbereit sein muss.

Wenn Ihr Fahrzeug noch angemeldet ist, wenn Sie das Auto verschrotten lassen, können Sie es bei der Zulassungsstelle abmelden (stilllegen), sobald Sie von uns den Verwertungsnachweis erhalten haben.

Auf Wunsch können wir für Sie die Abmeldung vornehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Verbleibsbetätigung, bei der wir alle relevanten Daten festhalten. Im Anschluss erhalten Sie dann eine Abmeldebestätigung und den Verwertungsnachweis von uns. Alle Varianten sind im Rahmen der Autoverschrottung in Köln möglich und sprechen wir gerne mit Ihnen ab.

Jetzt anfragen

Autoverschrottung in Köln für Kraftfahrzeuge aller Art

Mit uns können Sie Kraftfahrzeuge aller Art entsorgen lassen, unabhängig von Marke, Modell, Zustand und Baujahr.

Grundsätzlich ist der Zustand egal, lediglich ausgebrannte oder Fahrzeuge, denen bereits viele Teile entnommen wurden, können wir nicht kostenfrei entsorgen.

Neben Autos entsorgen wir

Bei Ihrer Anfrage ist es für uns wichtig zu wissen, ob Ihr Auto rollbereit oder fahrbereit ist, damit wir die richtigen Fahrzeuge zur Abholung mitbringen.

Unsere Autoverschrottung bieten wir in Köln und Umgebung an.

Jetzt anfragen

Verkehr in Köln

Die Anzahl an angemeldeten Autos in Köln nimmt jedes Jahr zu. Alle Kfz zusammen kommen auf gut eine halbe Million angemeldete Fahrzeuge. Allerdings sind es zunehmend umweltschonendere Fahrzeuge, wie Hybridfahrzeuge der reine Elektroautos. Der Anteil bei Neuanmeldungen lag zuletzt bei ca. 2,5 Prozent.

Dennoch ist die Luftverschmutzung, die durch den Verkehr verursacht wird, weiterhin hoch. Um dem Entgegenzuwirken wurden Umweltzonen eingeführt – das heißt nur Fahrzeuge mit einer grünen Plakette dürfen in diesen Zonen fahren. Der innere Teil Kölns mit den Ortsteilen Nippes, Mülheim, Kalk, Ehrenfeld, Lindenthal, Rodenkirchen und der Innenstadt ist seit 2019 eine Umweltzone.

Neben dem hohen Verkehrsaufkommen sind mitunter Altfahrzeuge verantwortlich. Ungefähr ein Viertel der angemeldeten PKW sind zwischen 5 und 10 Jahren alt. Gut 15 Prozent sind älter als 15 Jahre. Wenn ein Altfahrzeug abgemeldet wird, wird es in der Regel verschrottet.

Wer viel in den Innenstadtbezirken unterwegs ist, kann statt eines Autos umweltfreundlichere Alternativen nutzen wie Fahrräder oder öffentliche Verkehrsmittel. Die Kölner Verkehrs-Betriebe AG betreiben 12 Stadtbahnlinien und 65 Buslinien im Stadtgebiet. Dadurch wird die Belastung in den viel befahrenen Ortsteilen geringer.

Unsere Einsatzgebiete für die Autoverschrottung